Garnelen mit Chilis und Frühlingszwiebeln

Eingetragen bei: Kochen | 0

Hier ein einfaches, schnelles Gericht aus dem Wok. Es dauert eigentlich nicht länger als der Reis braucht, um gar zu werden. Aber Vorsicht mit den Chilis! 😉

Zutaten

150 g Garnelen
6 St. milde Chilischoten (rot, gelb, grün)
1 St. Ingwer (daumengroß)
2 St. Knoblauchzehen
5 St. dünne Frühlingszwiebeln
Sojasoße (salzig)
Sojasoße (süß)
Pfeffer, schwarz
Öl (z.B. Erdnußöl)
1 Tasse Basmatireis

Zubereitung

Garnelen in einer Mischung aus den beiden Sojasoßen (Verhältnis 2:1 salzig: süß) ca. 2 Stunden marinieren.

Den Basmatireis kochen und kurz warm halten.

Chilis und Frühlingszwiebeln in mundgerechte Stücke schneiden. Knoblauch und Ingwer sehr fein schneiden oder den Ingwer reiben. 4 TL Sojasoße mit 1 TL süßer Sojasoße mischen und eine gute Prise Pfeffer hinzugeben.

Wok sehr heiß werden lassen. Das Öl in den Wok geben und die Garnelen bei hoher Hitze kurz anbraten und wieder aus dem Wok nehmen, beiseite stellen. Die Hitze etwas reduzieren und die Chilis und die Frühlingszwiebeln in den Wok geben, ständig rühren. Sobald das Gemüse angebraten ist den Knoblauch und Ingwer hinzugeben. Kurz danach die Sojasoßenmischung in den Wok geben. Die Garnelen wieder in den Wok geben und nochmal kurz mit erwärmen.

Alles mit dem Basmatiresi servieren.

 

Rezept Downloads:

PDF_Logo Garnelen mit Chilis und Frühlingszwiebeln Rezept PDF

Gourmet_Logo Garnelen mit Chilis und Frühlingszwiebeln Rezept Gourmet

MealMaster_Logo Garnelen mit Chilis und Frühlingszwiebeln Rezept MealMaster

 


 

MealMaster ist eine Freeware- Rezeptverwaltung, deren Dateiformat sich quasi als Standard für Rezepte etabliert hat. Homepage: http://episoft.home.comcast.net/~episoft/

Gormet ist eine Open Source- Rezeptverwaltung, die für mehrere Plattformen (Windows, Linux, MacOS X) zur Verfügung steht. Homepage: http://thinkle.github.io/gourmet/

 

Hinterlasse einen Kommentar