Krustenbraten vom Schweinebauch mit karamellisierten Möhrennudeln, Salzkartoffeln und Bratensoße

Eingetragen bei: Kochen | 0

Hier mal was ganz klassisches für den Sonntag.

 

Krustenbraten

Zutaten

1 kg Schweinebauch am Stück

Für die Brühe:
Wasser
Rinderbrühe
5 Stück Pfefferkörner
2 Stück Lorbeerblätter
5 Stück Wacholderbeeren

Für die Soße:
Öl
4 Stück Zwiebeln
1 Stück Möhre
Stück Sellerie
1 Stück Porree
500 ml Rotwein
Salz
Pfeffer

Zubereitung

In einen für den Braten ausreichend großen Topf halb Wasser und
Rinderbrühe geben, so dass das Fleischstück komplett bedeckt werden
kann. Die restlichen Zutaten für die Brühe hinzugeben und alles kurz
aufkochen. Die Hitze reduzieren damit die Brühe nur leicht köchelt.
Das Fleisch hinein geben und bei geringer Hitze ca. 90 Minuten ziehen
lassen. Danach das Fleisch aus der Brühe nehmen, die Schwarte mit
einer Gabel o.ä. häufig einstechen und rautenförmig einschneiden, salzen und pfeffern
dann zum abkühlen beiseite stellen.

Vorkochen in Brühe
Vorkochen in Brühe
Schweinebauch vorgegart
Schweinebauch vorgegart

Für die Soße die Zwiebeln, den Porree, den Sellerie und die Möhre
putzen und in nicht zu kleine Stücke schneiden. Etwas Öl in einem
Bräter erhitzen und das Gemüse hinein geben. Bei nicht zu großer
Hitze bräunen und mit dem Rotwein und der Brühe, in der das Fleisch
gekocht wurde, ablöschen, so dass das Gemüse knapp bedeckt wird.
Das Fleisch mit der Schwarte nach oben dazu geben und den Bräter bei
180 Grad Oberhitze in den Backofen geben. Der Braten ist fertig, wenn die Schwarte braun ist und „aufpoppt“.

Den Braten aus dem Bräter nehmen und zum Ruhen beiseite stellen. Den
Soßenansatz durch ein Sieb geben und in einem kleinen Topf zum
einreduzieren auf den Herd geben. Abschmecken mit Pfeffer und Salz,
die Soße ist fertig, wenn sie genug einreduziert und gebunden ist.

Schweinebauch mit krosser Schwarte
Schweinebauch mit krosser Schwarte

Karamellisierte Möhren

Zutaten

750 g Möhren
100 g Butter
40 g Zucker
Wasser
Salz

Zubereitung

Die Möhren schälen und nach Wunsch in Stücke schneiden. 50 g Butter
in einem Topf erhitzen, den Zucker hinein geben und unter ständigem
Rühren karamellisieren lassen. Die Möhren hineingeben und mit soviel
Wasser begießen, dass sie eben bedeckt sind. Salzen, einmal sprudelnd
aufkochen, dann die Hitze reduzieren und die Möhren zugedeckt langsam
gar ziehen lassen, bis die Flüssigkeit verdunstet ist. Eventuell zum
Schluss den Deckel abnehmen.

Die restliche Butter neben dem Herd in Flöckchen dazugeben. Den Topf
leicht rütteln, damit sich die Butter mit dem sirupartigen Fond
verbindet und die Möhren damit überzogen (glasiert) werden.

Karamellisierte Möhrennudeln
Karamellisierte Möhrennudeln
Fertiger Krustenbraten
Fertiger Krustenbraten
Schweinebauch angerichtet
Schweinebauch angerichtet

Rezept Downloads:
1. Krustenbraten:

PDF_Logo Krustenbraten vom Schweinebauch Rezept PDF

Gourmet_Logo Krustenbratenvom Schweinebauch Rezept Gourmet

MealMaster_Logo Krustenbraten vom Schweinebauch Rezept MealMaster

2. Glasierte Möhren

PDF_Logo Glasierte Möhren Rezept PDF

Gourmet_Logo Glasierte Möhren Rezept Gourmet

MealMaster_Logo Glasierte Möhren Rezept MealMaster

 


 

MealMaster ist eine Freeware- Rezeptverwaltung, deren Dateiformat sich quasi als Standard für Rezepte etabliert hat. Homepage: http://episoft.home.comcast.net/~episoft/

Gormet ist eine Open Source- Rezeptverwaltung, die für mehrere Plattformen (Windows, Linux, MacOS X) zur Verfügung steht. Homepage: http://thinkle.github.io/gourmet/

 

 

Hinterlasse einen Kommentar